Aktuelle Seite: HomeOptionenPreisbildungWas bewirken Erträge?

Was bewirken Erträge?

Wie bei jedem Termingeschäft müssen bei der Berechnung des Optionspreises Finanzierungskosten (Zinsen) und Erträge (zum Beispiel Dividenden) aus dem Basiswert beachtet werden.

Beispiel Aktienoptionen: Wenn am Tag der Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft die Dividende vom Preis der Aktie abgeschlagen wird, so steht diese Dividende dem Inhaber der Aktie zu diesem Zeitpunkt zu.

Der Inhaber einer Option, der die Option nicht rechtzeitig vor einer Dividendenzahlung ausübt, ist nicht berechtigt, die Dividende zu erhalten, da er nicht Eigentümer der Aktien ist.

Mit dem Dividendenabschlag fällt der Preis der Aktie um diesen Abschlag. Wird eine höhere Dividende gezahlt als erwartet, fällt der Preis um so stärker. Damit werden Calls billiger und Puts teurer. Natürlich treten diese Effekte nicht urplötzlich am Tage der Hauptversammlung auf, sondern werden in der Regel im Voraus geschätzt und in die Bewertung einbezogen.

error messagebox
00:00

Zum Seitenanfang