Aktuelle Seite: HomeFuturesHedgingWas bedeutet der Begriff Hedging?

Was bedeutet der Begriff Hedging?

Hedging

Mit Termingeschäften sollen bestehende Kassapositionen (zum Beispiel Wertpapierdepots, Aktien, Anleihen) oder für die Zukunft geplante Kassapositionen abgesichert werden, indem am Terminmarkt eine Gegenposition hierzu eingenommen wird.

Der Begriff Hedge bedeutet soviel wie Hecke oder Zaun, die der Absicherer zum Schutz um seine Position zieht.

Absicherung = Gegenposition zur Kassaposition

Bargewinne aus der Futures-Position gleichen hierbei Buchverluste in der Kassaposition (weitestgehend) aus.

Hedging mit Futures bedeutet, dass Aktien oder Anleihen im Bestand bei Erwartung fallender Kurse nicht verkauft werden.

Ein Grund dafür ist, dass die eigene Position zu groß ist, um sie verkaufen zu können, oder dass ein Verkauf aus gesetzlichen oder satzungsmäßigen Gründen nicht möglich ist.

Anstelle dessen wird eine Position am Terminmarkt gesucht, die möglichst genau immer dann Gewinne bringt, wenn die Kassaposition Verluste macht.

Beispiel: Absicherung eines Anleihedepots

In der Gesamtposition (Futures- und Kassaposition) gleichen sich Gewinne und Verluste aus. Der Hedger stellt sich so, als ob er die Anleihen verkauft hätte.

error messagebox
00:00
Zum Seitenanfang